Das kann Medhotline

Unsere telemedizinische Hotline hilft Ihnen im Notfall oder bei anderen medizinischen Problemen in ganz Europa. Per Videotelefonie werden Sie mit unseren erfahrenen Notfallsanitätern oder diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegekräften (DGKP) verbunden, die Ruhe in die Situation bringen und Ihnen helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen.      

So hilft Medhotline

Wir geben Ihnen Anleitungen zur Ersten Hilfe, stellen Rezepte aus und verschicken diese, oder führen eine videoassistierte Visite (interner Link) durch.

So läuft der Kontakt zu unserer telemedizinischen Hotline ab.

– Sie aktivieren das Notsignal über die Medhotline-App.

– Ihr Standort und Ihre Daten werden automatisch erfasst und in die Leitstelle übermittelt.

–  Sie wählen aus, ob Sie per Videocall, Audiocall oder Chat mit dem Notfallsanitäter kommunizieren wollen.

–  Rückruf des Notfallsanitäters oder DGKP mittels der gewählten Option. 

–  Erste Einschätzung der Situation.

– Bei Bedarf Anleitung zur Ersten Hilfe.

– Die Anamnese wird an den diensthabenden Arzt weitergeleitet.

Rückruf des Arztes per Video oder Audio.

–  Ausführliches Gespräch mit dem Arzt.

Je nach Situation: 

– Ausstellung und Übermittlung eines Rezepts.

– Entsendung des Notfallsanitäters zur videoassistierten Visite (interner Link), um genauere Untersuchungen vorzunehmen.

– In Gang setzen der Rettungskette.

 

Wir lassen Sie nicht allein.